Bereiche im CANKompetenzen in Nanopartikelproduktion, Polymeren und Analytik

Die CAN GmbH ist Anbieter von Auftragsforschung und Entwicklungsdienstleistungen auf dem Gebiet der Nanotechnologie für Firmen und Forschungseinrichtungen und beteiligt sich darüber hinaus an nationalen und internationalen Forschungsprogrammen. Als Technologietransferzentrum im Bereich Nanotechnologie überführt das CAN Forschungsergebnisse in Lösungsstrategien für neue oder verbesserte Produkte, vor allem in den Bereichen Funktionale Materialien (Solar- und Brennstoffzellen, Displays, LED und Beleuchtung), Life Science (diagnostische Tools) sowie Home und Personal Care (Additive für kosmetische Produkte, Detergentien sowie Spezial-Polymere).

Die Hauptexpertise der CAN GmbH umfasst die Herstellung und Charakterisierung einer breiten Palette von Materialien in Form von Nanopartikeln und Nanokompositen. Verfügbare Partikelsysteme umfassen fluoreszierende, magnetische, elektrisch- und wärmeleitfähige, röntgenopake, metallische und keramische Nanopartikel und werden unter dem Label CANdot ® angeboten.