CANdot Serie Xfluoreszente Selten-Erd-dotierte Nanopartikel

fluoreszente Partikel für transparente Fluoreszenz-Tinten geeignet

Die Nanopartikel der CANdot ® Serie X eignen sich speziell für Anwendungen, bei denen fluoreszente Partikel benötigt werden, die eine homogene, ohne Anregung vollkommen farblose Dispersion erzeugen.

Sie zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Durchmesser der Partikel < 30 nm, somit gut dispergier- und verdruckbar
  • Kein Einfluss der Partikelgröße auf Fluoreszenzverhalten
  • Sehr charakteristisches Emissionsspektrum
  • Anregung nur mit UV-C Strahlung (250 nm) möglich, kein Effekt mit UV-A (360 nm)
  • Hohe Stabilität gegen Wärme und Bestrahlung
  • Homogen dispergierbar in Wasser, Methanol und Ethanol
  • Gut geeignet für Fluoreszenztinten-Herstellung

Neben den erwähnten Standard-Typen sind weitere Dotierungen mit unterschiedlichen Fluoreszenzfarben sowie weitere Liganden möglich. Bei Interesse sprechen sie uns an.

Die CANdot ® Serie X Partikel bestehen aus einem anorganischen Kern, der durch organische Liganden auf der Oberfläche stabilisiert wird. Diese ermöglichen das homogene dispergieren in Wasser und Alkoholen. Der anorganische Kern besteht aus einem sog. Wirtsgitter (z.B. Bariumsulfat, Yttriumvanadat oder Lanthanphosphat), der mit einem oder mehreren Seltenerdelementen (z.B. Eu) dotiert ist. Durch Kombination der Elemente und Dotierungsgrad lassen sich die Emissionseigenschaften einstellen.

Da diese Partikel homogene und farblose Dispersionen bilden und die Fluoreszenzeigenschaften sehr charakteristisch sind, eignen sich die CANdot ® Serie X Partikel besonders als Security Ink. Hier sind maßgeschneiderte Lösungen in Bezug auf Emissionscharakteristik und Tintenzusammensetzung für unterschiedlichste Oberflächen möglich.

Dr. Christoph Gimmler

Dr. Christoph Gimmler

Dr. Jan Niehaus

Dr. Jan Niehaus