Auftraggeber werden

Haben Sie ein spezifisches technisches Problem, bei dem die Nanotechnologie eventuell einen Beitrag zur Lösung leisten kann, dann sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Wir setzen uns mit Ihnen nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung zusammen und erörtern die konkrete Fragestellung. Unsere Experten aus den Fachbereichen Chemie, Physik, Biologie, Medizin und Ingenieurswesen haben ein fundiertes Verständnis der verschiedensten atomaren und molekularen Zusammenhänge und sind in der Lage, in kurzer Zeit Lösungsansätze zu erarbeiten. Wir fassen für Sie die Lösungsansätze in einem Angebot zu einem Forschungs- oder Entwicklungsprojekt zusammen, in dem die Aufgabenstellung und das Budget klar definiert sind und dem ein abgestimmter Zeitplan mit konkreten Meilensteinen zugrunde liegt. Auch mögliche Abbruchkriterien werden im Vorfeld festgelegt. Nach Unterzeichnung des zugehörigen Vertrages starten wir das Projekt. Die direkte Beauftragung entbindet von allen üblichen Publikations- und Rechenschaftspflichten, die beispielsweise ein Drittmittelprojekt erfordert.

Überblick über unsere Auftragsforschungsprojekte (Auswahl)
Auftragsforschung und Entwicklungsprojekte
Mitgliedschaft im Trägerverein