PatenteKnow-How Management: In-Licensing und Out-Licensing

Patente spielen eine entscheidende Rolle bei der Erarbeitung eines Wettbewerbsvorsprungs auf Grundlage innovativer Ideen. Sieschützen das erarbeitete Wissen und bieten die Möglichkeit einer anschließenden Verwertung.

Die CAN GmbH ist an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in allen Geschäftsbereichen auf der Suche nach interessanten Neuentwicklungen, die für eine Patentanmeldung in Frage kommen. Ist eine Idee klar formuliert, kümmern wir uns, teilweise mit Unterstützung von Partnern, um eine erste Bewertung. Diese umfasst eine grobe Informationsrecherche über Literatur- und Patentdatenbanken, ergänzt durch eine erste Marktanalyse. Spricht auf Grundlage der gesammelten Informationen alles für eine Anmeldung, formulieren wir mit einem Patentanwalt den konkreten Anmeldetext.

Bis zur Offenlegung der Patentanmeldung nach Ablauf von 18 Monaten nach dem Prioritätsdatum versuchen wir, die Technologie in eine Produktentwicklung oder eine Industriekooperation zu überführen.

Erfindungen, die sich aus gemeinsamen Projekten ergeben, stellen in gleicher Weise eine wichtige Grundlage für die weitere Verwertung dar. In diesem Fall stimmen sich die Vertragspartner über Erfindungsanteile ab. Die Einzelheiten werden in einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung zu branchenüblichen angemessenen Bedingungen geregelt.


Überblick über unsere Patentanmeldungen (Auswahl)